Microbat Platine

Die „microbat“ Platine ist der Versuch, mit besonders wenig Aufwand Laute im Ultraschallbereich zu erzeugen, die halbwegs wie Fledermausrufe klingen. Die echten Rufe sind viel komplexer, aber es reicht, um damit Detektoren zu testen und zu eichen und in der nächsten Saison soll auch ausprobiert werden, ob die Platine bei Netzfängen helfen kann (es würde reichen, wenn die Tiere aus reiner Neugierde über die komischen Laute näher heranfliegen).

Die Programmierung ist ziemlich einfach, es gibt einen Grundrahmen in C oder Basic und ein Ruf wird durch das Einstellen von Frequenzen und Haltezeiten „programmiert“ – Beispiel:

void simple_call() {
  for (i=0; i<15; i++) {
    LED_on();
    set_freq (10); delay_ms (1);
    set_freq (14); delay_ms (1);
    off();
    LED_off();
  }
  pause= (rand() >> 5) + 200;
  delay_ms (pause);
}

Derzeit können über einen DIP-Switch 8 verschiedene Rufe selektiert werden. Zwecks einfacheren Nachbaus gibt es eine kleine Platine.

Prototyp

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.